Startseite

Weltgeschichte

Frühgeschichte

Antike

Mittelalter

Neuzeit   

19. Jahrhundert

Deutsches Reich i. 19./20. Jh.

Weimarer Republik

NS-Zeit

Deutschland ab 1945

Weltgeschichte nach 1945

ZUM.de

                         Tabelle zur Geschichte nach 1945  

Hier finden sich Links zum gesamten 20. Jahrhundert. Die Links auf den Jahreszahlen von 1945 bis 1951 verweisen auf die des Lebendigen virtuellen Museums (Lemo), die von 1952 bis 2002 verweisen auf die Jahresrückblicke der ARD-Tagesschau, die von , ab 2003 verweisen die Links  auf Wikipedia. Für die Jahre 1996-2003 finden sich unter W Links zu den Weltchroniken der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit. Im übrigen  finden sich Links zu den gekennzeichneten Stichwörtern.

Europa   

Supermächte

Waffensysteme

Weltwirtschaft

Dritte Welt

UNO, NGOs

1945 Ende des 2. Weltkriegs USA: Atombombe Gründung der UNO
1946
1947 Bi-Zone in Westdtl. Truman-Doktrin, Marshall-Plan Indien und Pakistan unabhängig
1948 Währungsreform  Blockade Berlins  Unterzeichnung des Marshall-Plans Gründung des Staates Israel
1949 Entstehung der BRD und der DDR

 SU: Atombombe, COMECON

Proklamation der VR China

Republik Indonesien

1950

Stopp der Lebensmittelrationierung  in BRD

Koreakrieg (bis ’53)
1951 Montanmitbestimmung in BRD
1952 Montanunion  USA: H-Bombe

1953

Volksaufstand inDDR

  SU: H-Bombe Tod Stalins

1954

Stopp der Rationierung in Großbritannien

Viermächtekonferenz

1955

Souveränität von BRD u. DDR

BRD NATO-Eintritt 

Warschauer-Pakt 

Bandung-Konferenz

1956

Bundeswehr

NVA, KPD-Verbot 

Entstalinisierung in SU

Ungarn-Aufstand

Sues-Krise

1957

EWG-Verträge,  Saarland eingegliedert

Interkontinentalraketen,   Sputnik

1958

Berlinultimatum der SU

1959

SPD Godesberger Programm

1960

Privatisierung der VW-AG


Abschuss eines "U-2" Spionageflugzeugs

Jahr Afrikas, Kongokrise, OPEC, Abzug der SU-Experten aus China

1961 Mauer in Berlin Amnesty International gegr
1962 Spiegel-Affäre Kubakrise Algerien unabhängig

1963

 Rücktritt Adenauers 

Atomteststopp-Abkommen

Kennedy  ermordet

1964

Absetzung Chruschtschows

Studentenproteste in Berkely

Chinesische A-Bombe

Einrichtung der UNCTAD

 1965

Polnische Bischöfe schreiben an deutsche Bischöfe

USA Luftangriffe auf Nordvietnam


1966

Große Koalition (BRD)

Austritt Frankreichs  aus NATO unter de Gaulle

China Kulturrevolution


1967

Studentenunruhen (BRD)

3. Israelisch-arab. Krieg

China H-Bombe

1968 

DDR: neue Verfassung  

Fkr.:Maiunruhen (Cohn-Bendit) 

SU Intervention in CSSR

1969

Sozialliberale Koalition (BRD) 

Palme MP in Schweden 

Atomwaffensperrvertrag

Mondlandung

1970 

Ostverträge unterzeichnet

Flutkatastrophe Ostpakistan 300000 Tote
1971

DDR: Honecker 

1. Parteisekretär 

Greenpeace gegr.

VR China in UNO  
1972

Ostverträge (ratif.), Grundlagenvertrag  

(unterz.)

SALT-Vertrag 

Viermächteabkommen 

über Berlin   

Verständigung USA-China
  
1973

BRD u. DDR in UNO

Erweiterung der EG (GB,DK,Irl)  

Beendigung des USA-

Engagements in Vietnam 

Ölkrise

Putsch in Chile (Pinochet)

4. Israel.-arab. Krieg, Ölboykott

1974 

Schmidt Bundeskanzler

1975  

KSZE-Konferenz in Helsinki 

erste SS-20 Raketen in SU 

Abkommen von Lomé   (EG u. AKP-Staaten)   

1976

GB: Callaghan Premierminister

Vertrag über friedliche Kernwaffenexplosionen

Tod Maos, Sturz der "Viererbande",   Tangshan (China) Erdbeben über 600 000 Tote

1977

Schleyerentführung, Mogadischu

 

 

1978

Aldo Moro Democrazia Cristiana entführt und ermordet

 

Camp David (Israel-Ägypten), 

Revolution in Iran;

1979

Europäisches Währungssystem, 

Direktwahl zu EG-Parlament, GB: Thatcher Premier

SALT II unterzeichnet, 

SU interveniert in Afghanistan (27.12.)

Diplmat. Bez. USA-China

1980

Solidarnosc in Polen offiziell

SALT II in USA nicht ratifiziert,

Irak greift Iran an 

(1. Golfkrieg)

1981

Griechenland in EG

Fkr: Mitterand Präsident, 

Kriegszustand in Polen

Reagan Präsident

 

1982

CDU-FDP-Koalition in BRD

 

Falklandkrieg

1983

 

 

 

1984

Höhepunkt der Parteispendenaffäre (Flick)

Pershing II u. Cruise Missiles in NATO-Ländern

Indira Gandhi ermordet

1985

 

Gorbatschow Parteisekretär in SU

 

1986

Spanien u. Portugal in EG

26.4. Katastrophe von Tschernobyl

1987

 

Abbau v. Mittelstreckenraketen (unterzeichnet)

 

1988

 

Abbau v. Mittelstreckenraketen (ratifiziert)

Ende des 1. Golfkrieges: Irak-Iran

1989

Mazowiecki nicht-kommunist MP in Polen, Umwälzung in DDR

Bush Präsident der USA; Abzug der SU aus AfghanistanVerfassungsänderung in SU

Aufstände in China,

 Tod Khomeinis (Iran)

1990

Wahlen in DDR, Währungsunion,

deutsche Einigung (3.10.)                                                                         Major Premier (GB)

Litauen selbständig,

KSE-Vertrag (über konventionelle Streitkräfte in Europa)

Irak besetzt Kuweit

1991

Maastrichter Vertrag beschlossen, 

Krieg Serbien-Kroatien

Moskauer Putsch (19.8.) Zerfall der SU, Jelzin russ. Präsident, Gründung GUS (21.12.), START I (unterzeichnet)

2. Golfkrieg; Apartheid in Südafrika aufgehoben

1992

Krieg in Bosnien

Vertrag über offenen Himmel (unterzeichnet)

Umweltgipfel Rio,

Agenda 21

Nahrungsmittelhilfe in Somalia

1993

1.1. Maastrichter Vertrag in Kraft (EU)

Clinton Präsident,  russische Verfassungskrise  Verbot von C-Waffen, START II (unterz.)

UNO Kämpfe in Somalia, Israel.- paläst. Abkommen, Ruanda Bürgerkrieg

1994

Herzog Bundespräsident

USA Intervention in Haiti, Partnerschaft für den Frieden

Israel.-jordan. Friedensvertrag; Bevölkerungskonferenz Kairo

1995

Österreich, Finnland u. Schweden in EU 

Friedensvertrag für Bosnien (Dayton; Paris)

 

Autonomieabkommen für Westjordanland, Ermordung Rabins (4.11.)

1996  

 W

Ifor-Einsatz der Bundeswehr

Jelzins Wiederwahl

 

1997  

 W

Blair (GB), Jospin (Fkr.)

Partnerschaftsvertrag Rußland-NATO

Hebronprotokoll, Bürgerkrieg in Zaire

1998  

 W

Friedensregelung für Nordirland (10.4.)

Rot-grüne Koalition in BRD (Schröder-Fischer)

7.5. Daimler-Chrysler-Fusion 

 

1999  

 W

Rücktritt Lafontaines (11.3.),

CDU Parteispendenaffäre

Kosovo-Friedenskonferenz

März: 1. Osterweiterung der NATO (Polen, Tschechien, Ungarn) NATO-Angriff auf Serbien (24.3.)

Wahlen zum europäischen Parlament

UNO in Ost-Timor

6 Mrd. Menschen auf der Erde, Kargil-Krieg

2000  

 W

Sturz von Milosevic (Serbien)

Putin, Präsident Russlands, 

Bush junior, Präsident der USA

 

2001  

 W

11.9. Terrorangriff auf New York u. Washington

7.10. US-Angriff auf Afghanistan

2002  

 W


Einführung des Euro-Bargelds

Wiederwahl Chirac, Rücktritt Jospin; Wiederwahl Schröder

USA-Russland Kooperation

Bundeswehr in Afghanistan

2003   W

Berlusconi-Skandal , Ermordung der schwedischen Außenministerin Lindh


19.3. Angriff der USA auf Irak (3. Golfkrieg)

 2004

Köhler Bundespräsident,  

große EU-Erweiterung, Terroranschläge in Spanien

Bundeswehreinsatz im Sudan  

2. Nato-Osterweiterung Wiederwahl Bushs,

Wahl in Ukraine, Juschtschenko Präsident

US-Besatzungsherrschaft und Folter im IrakVölkermord im Sudan, Arafat (Tod)

26.12. Erdbeben im Indischen Ozean

2005

Visa-Affäre um Fischer, 19.4. Benedikt XVI. gewählt, 29.5. Frankreich gegen EU-Verfassung,                             7.7. Terroranschlag in London ; 18.9. BRD-Wahlen;        4.10. EU Beitrittsgespräche mit Türkei u. Kroatien; Unruhen in Frankreich (ab 27.10.), Merkel Kanzlerin einer Großen Koalition

Sept. Hurrikankatastrophe in New Orleans (USA)

30.1. Wahlen im Irak

8.10. Erdbeben in Pakistan 30 000 Tote

 

2006 Proteste gegen Mohammed-Karikaturen. I: Prodi neuer Minsiterpräsident;

Nordkorea Atomtest

Kongowahlen, Libanonkrieg, Ban Ki Moon wird UNO-Generalsekretär

2007


Deutsche EU-Ratspräsidentschaft; G8-Gipfel Heiligendamm

Bulgarien u. Rumänien werden 26. und 27. Mitglied der EU.

Sarkozy Sieger der Präsidentschaftswahlen in Frankreich

Gordon Brown Premier in GB.

USA Subprimekrise

Hamas erobert  gegen Fatah Gazastreifen; Ban Ki Moon UNO-Generalsekretär

4. Weltklimabericht

Friedensnobelpreis für Al Gore u. Weltklimarat ,

 Proteste in Myanmar

Ermordung von  Benazir Bhutto 

2008 Finanzkrise in Europa

Medwedew russ. Präsident

russ-georgischer Krieg

Weltfinanzkrise

Proteste in Tibet

Olympische Spiele in Peking

2009 Schuldenkrise Griechenland Obama US-Präsident
2010 Wulff Bundespräsident der BRD

Ölpest im Golf von Mexiko US-Dokumente durch Wikileaks veröffentlicht

August: VR China auf Platz 2 der wirtschaftl. stärksten Nationen
2011 Plagiatsaffäre Guttenberg Proteste in der arabischen Welt
2012 Hollande Präsident (Fkr) Obama Wiederwahl
2013

Senden Sie Anmerkungen bitte an : Walter.Boehme at nospam web.de Die Zeichen „atnospam“ stehen für das „at-Zeichen“, damit die Adresse nicht von Robotern entdeckt wird, die E-Mailadressen für Spam suchen.
Letzte Änderung: 30.3.13