home

Texte

Politisches Tagebuch

Stadtentwicklung

Weltgeschichte

Frühgeschichte

Antike

Mittelalter

Neuzeit   

19. Jahrhundert

Deutsches Reich i. 19./20. Jh.

Weimarer Republik

NS-Zeit

Deutschland ab 1945

Weltgeschichte nach 1945

Methodenlernen

Links zur Recherche

Links zu Berufskunde u. Politik

Arbeitsmaterial

Fontane

Tageslauf in Internatsschule

Bilddokumente

Impressum

Entwicklungen der Neuzeit

 

 

 

 

 

 

Zeit

politische Bewegung

politische Organisation

industrielle Entwicklung

geistige Bewegungen

internationale Entwicklungen

 

1770-1840

demokratische Bewegung

bürgerliche Revolution

Rechtsstaat

Verfassungsstaat

Industrielle Revolution (1. Kondratieff­Zyklus) (Spinnmaschine, mechanischer Webstuhl, Kohle, Eisen, Dampfmaschine)

Aufklärung

Nationalismus

1840-1880

 

 

 

2. Kondratieff­Zyklus (Eisenbahn, Stahl, Telegrafie, Fotografie, Zement)

Positivismus, Historismus

 

1880-1930

soziale Bewegung

proletarische Revolution

Sozialstaat

3. Kondratieff­Zyklus (Elektrizität, Chemie, Auto, Alumi­nium)

Moderne

Imperialismus

1. Weltkrieg; Völkerbund

1930-1945

autoritäre Bewegung

Faschismus, Stalinismus

totalitärer Staat

 

“Realismus”

2. Weltkrieg

1945-1970

Kalter Krieg

Status quo

 

starker Staat

4. Kondratieff­Zyklus (Elektronik, Fernsehen, Kunststoffe, Kernkraft, Raumfahrt, Großcomputer)

Fortschrittsglaube

Dekolonisierung, UNO

1970-1990

Entspan­nung, Friedens­bewegung Ökologie­bewegung

 

Bürger­initiativen

 

flexibler Staat

 

Feminismus,

alternative Kultur

Ökologie

Aufstieg der Ölländer, dann der Schwellen­länder, Schuldenkrise

1990-

Ausbreitung der

Demokratien

 

schwacher Staat

5. Kondratieff­Zyklus  (Mikroelektronik, Glasfaser, Internet, Laser, Biotechnologie, Kommuni­kation, Dienst­leistungen)

Postmoderne; Individualismus

Ökologie als internationales Problem erkannt, neuer Nationalismus, Globalisierung

              

Weimarer Republik (1919 - 1930/33)

 

Charakteristika:

1) Revolution, die keine war: Parlamentarische Herrschaft lag

   schon vor (seit 28.10.18 auf Wunsch der OHL)[T2]; Matrosenrevolte

   4.11.1918 (unpolitisch)[Q1]. Folgen im Land: "Hunger- und Erschöp-

   fungsrevolte" 8.11. in Bayern, 9.11. in Berlin; 10.11. Bündnis

   Ebert-OHL

   Kampf gegen Spartakisten Januar 1919, Ermordung Rosa Luxem-

   burgs u. Karl Liebknechts [T2]

 

2) Republik ohne Republikaner: Heer, Bürokratie, Justiz, Wirt-

   schaft u. Universität bleiben weitgehend in Personal und Ordnung

   erhalten. Folge: keine Loyalität zur Verfassung

   [T5, T6, Q12-14]

3) Reichswehr: Staat im Staate (Neutralität, nicht Loyalität

   gegenüber der Republik) [T5, Q12]

 

4) Hypotheken: Dolchstoßlegende ("Der deutsche Soldat im Felde

   unbesiegt") [B3 (S.23)] und Versailler Vertrag (Reparationen

   u. Abtretungen) [T4c (S.16/7)]

 

5) Hüter der Republik: der nationalistisch-konservative Strese-

   mann [Q19,24,30,T22], der autoritäre Brüning [T23] und der

   monarchistische Hindenburg [T13]

 

Phasen:

1919-1923 Konsolidierung und Überwindung der ersten Krise

          (Ruhrkampf und Inflation) [T7-9, Q15-18]

1924-1929 Scheinblüte von geborgtem Geld (Dawes-Plan, Locarno)

         [Q19-26, T10]

1929-1930 Zusammenbruch aufgrund der Weltwirtschaftskrise

         (6 Mill. Arbeitslose) [T15-21, Q32-34]

1930-1930 Präsidialkabinette (Konsolidierung scheitert)

         [T24, Q35-40]

 

Gründe für das Scheitern der Republik:

- Fehlende Loyalität der Bevölkerung, insbesondere aber der ober-

  sten Schichten (vgl. Radikalisierung von links und rechts)

  [vgl. 2) und T4, B13]

- Verfassung begünstigt Instabilität (Verhältniswahlrecht, keine

  5%-Klausel, relativ schwache Stellung des Reichskanzlers)

  [Q11, B4]

- Verfassung nicht genügend gegen Mißbrauch gesichert (Art.48 mit

  Notverordnungsrecht des Reichspräsidenten) [T1]

 

Tabelle zur Geschichte nach 1945

            Europa            Supermächte/Waffen-            Dritte Welt/UNO/NGOs
            systeme/Weltwirtschaft

1945     Ende des 2. Welt-            USA:Atombombe            Gründung der UNO
kriegs

1946

1947     Bi-Zone in Westdtl.            Truman-Doktrin            Indien und Pakistan
            Marshall-Plan            unabhängig

1948            Währungsreform            Unterzeichnung des             Proklamation Israels
Blockade Berlins            Marshall-Plans

1949            Entstehung der BRD            Gründung der NATO            Proklamation der
und der DDR            SU:Atombombe            VR China
            COMECON            Republik Indonesien

1950     Stop der Lebensmittelrationierung in BRD            Koreakrieg (bis ’53)

1951            Montanmitbestimmung in BRD

1952            Montanunion            USA:H-Bombe

1953            Volksaufstand in            SU: H-Bombe
DDR            Tod Stalins

1954                 Viermächtekonferenz

1955            Souveränität von
BRD u. DDR

            BRD NATO-Eintritt            Warschauer-Pakt            Bandung-Konferenz

1956            Bundeswehr/Volks-            Entstalinisierung
armee, KPD-Verbot            in SU            Suez-Krise   
Ungarn-Aufstand         

1957     EWG-Verträge,            Interkontinental-         
Saarland einge-            raketen
gliedert            Sputnik

1958            Berlinultimatum der SU

1959     SPD Godesberg

1960                             Jahr Afrikas, Kon-
                        gokrise, OPEC,
                        Abzug der SU-Exper-
                        ten aus China

1961     Mauer in Berlin              Amnesty International gegr.

1962     Spiegel-Affäre            Kubakrise            Algerien unabhängig

1963             Rücktritt             Atomteststop-
Adenauers            Abkommen, Kennedy

                        ermordet (22.11.)                       

1964                 Absetzung            Chines. A-Bombe
            Chrustschows            Einrichtung der
            USA Luftangriffe            UNCTAD
            auf Nordvietnam

1965                            

1966     Große Koalition            Austritt FKr.s  
(BRD)            aus NATO            

1967            Studentenunruhen                    Chines. H-Bombe
(BRD)              3. Israel.-arab.
                        Krieg

1968     DDR: neue Verfassg            SU Intervention
Fkr.: Maiunruhen            in CSSR

1969            Soziallib. Koalition (BRD)            Atomsperrvertrag
Palme MP in Schweden            Mondlandung

1970            Ostverträge unterzeichnet

1971     DDR: Honnecker                   Greenpeace gegr.
1. Parteisekretär               VR China in UNO

1972            Ostverträge (ratif.)             SALT-Vertrag            Verständigung
Grundvertrag            Viermächteabkommen            USA-China
(unterzeichnet)            über Berlin

1973            Erweiterung der EG            Beendigung des USA-            BRD u. DDR in UNO
GB,DK,Irl            Engagements in            4. Israel.-arab.
            Vietnam; Ölkrise            Krieg, Ölboykott

1974     Schmidt Bundes-                       Welthandelscharta
kanzler                                    

1975                     KSZE-Konferenz in Helsinki            Abkommen von Lomé
            erste SS-20 Raketen in SU            (EG-AKP-Staaten)

1976

GB: Callaghan Premierminister

Vertrag über friedliche Kernwaffenexplosionen

Tod Maos, Sturz der "Viererbande"

1977

 

 

 

1978

 

 

 

1979

Europäisches Währungssystem, Direktwahl zu EG-Parlament, GB: Thatcher Premier

SALT II unterzeichnet ,        SU interveniert in Afghanistan (27.12.)

Camp David (Israel-Ägypten), Revolution in Iran; Diplmat. Bez. USA-China

1980

Solidarität in Polen offiziell

SALT II in USA nicht ratifiziert,

Irak greift Iran an

1981

Griechenland in EG

Fkr: Mittérand Präsident, Kriegszustand in Polen

Reagan Präsident

 

 

CDU-FDP-Koalition in BRD

 

Falklandkrieg

1983

 

 

 

1984

Höhepunkt der

Parteispendenaffäre (Flick)

Pershing II u. Cruise Missiles in NATO-Ländern

Indira Gandhi ermordet

1985

 

Gorbatschow Parteisekretär in SU

 

1986

Spanien u. Portugal in EG

Tschernobyl

 

1987

 

Abbau v. Mittelstrecken­raketen (unterzeichnet)

 

1988

 

Abbau v. Mittelstrecken­raketen (ratifiziert)

Ende des Krieges Irak-Iran

1989

Mazowiecki nicht- kommunist MP in Polen Umwälzung in DDR

Bush Präsident der USA; Abzug der SU aus Afghanistan neue Verfassung in SU

Aufstände in China,

 Tod Khomeinis (Iran)

1990

Wahlen in DDR, Währungsunion,

deutsche Einigung (3.10.)                                                                         ; Mayor Premier

Litauen selbständig,

KSE-Vertrag (über konventionelle Streitkräfte in Europa)

Irak besetzt Kuweit

1991

Maastrichter Vertrag beschlossen,

Krieg Serbien-Kroatien

Moskauer Putsch (19.8.) Zerfall der SU, Jelzin.

russ. Präsident, Gründung GUS (21.12.), START I (unterzeichnet)

Golfkrieg; Apartheid in Südafrika aufgehoben

1992

Krieg in Bosnien

Vertrag über offenen Himmel (unterzeichnet)

Umweltgipfel Rio, Agenda 21

Nahrungsmittelhilfe in Somalia

 

1993

1.1. Maastrichter Vertrag in Kraft (EU)

Clinton Präsident,  3.10.Ruzkois Putsch

Verbot von C-Waffen, START II (unterz.)

UNO Kämpfe in Somalia, Israel.- paläst. Abkommen, Ruanda Bürgerkrieg

1994

Herzog Bundespräsident

USA nach Haiti

Israel.-jordan. Friedensver­trag; Bevölkerungskonferenz Kairo

1995

Österreich, Finnland u. Schweden in EU

Friedensvertrag für Bosnien (Dayton; Paris)

 

Autonomieabkommen für Westjordanland, Ermordung Rabins (4.11.)

1996

Ifor-Einsatz der Bundeswehr

Jelzins Wiederwahl

 

1997

Blair (GB), Jospin (Fkr.)

Partnerschaftsvertrag Rußland-NATO (Grundakte)

Hebronabkommen, Bürgerkrieg in Zaire

1998

Friedensregelung für Nordirland (10.4.)

Rot-grüne Koalition in BRD

7.5. Daimler-Chrysler-Fusion vereinbart

 

1999

Rücktritt Lafontaines (11.3.),

CDU Parteispendenaffäre

Feb. Kosovo-Friedenskonferenz

März: Osterweiterung der NATO (Polen, Tschechien, Ungarn) NATO-Angriff auf Serbien (24.3.)

UNO in Ost-Timor

 

6 Mrd. Menschen auf der Erde

2000

Sturz von Milosevicz (Serbien)

Wahl Bushs Präsident der USA

 

2001

 

11.9. Terrorangriff auf New York u. Washington

7.10. US-Angriff auf Afghanistan